Der Film zeigt eine Hafenrundfahrt mit einem nachempfundenen Mississippi-Dampfer hinaus zu den grossen Container-Schiffen sowie mit einer Barkasse durch die Kanäle der Altstadt. Das Ganze ist begleitet mit vielen bekannten Seemansliedern von Freddy Quinn (Junge komm bald wieder), Lale Andersen (Hafen-Harmonika), Lolita (Seemann, deine Heimat), den Blue Diamonds (ein Schiff fährt nach Shanghai), Roger Whittaker (Das alte Schiff), Heinz Rühmann (Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern), Peter Reber (Windrose), und natürlich den Welthit von Hans Albers: „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ u. a.
Ideal Frühling bis Herbst in Ihrem Programm

Hamburg St. Pauli