Die Reuss - von der Furka zur Aare

An der Furka entspringt die Furka-Reuss und trifft in Andermatt auf die Gotthard-Reuss. Die Wasser der Reuss legen 159 km zurück bis sie bei Brugg/Windisch in die Aare münden.

Inhalt: Die Reuss in Andermatt, wo die Gotthard-Reuss und die Furka-Reuss zusammentreffen. Auf der Furka-Passstrasse verkehren viele Töffs und Velos. In der Schöllenen fährt die Furka-Oberalpbahn, hier findet sich auch die neue Teufelsbrücke. Die alte Teufelsbrücke wurde einst von einem Hochwasser weggespült. Die Gotthard-Passstrasse bei Göschenen. Wildwasserboote bei Altdorf. Das Reussdelta und der Weg der Schweiz. Die Viznau-Rigibahn und der Rigi-Kulm. Die der Seepromenade in Luzern lädt zum Flanieren ein. Bei Bremgarten gleiten Wanderboote ins wilde Wasser, wir folgen ihnen. Eine Fähre setzt über. Mellingen mit dem alten Hexenturm ist das Ziel der Wanderboote. Bei der Aare-Mündung überspannt eine Eisenbahnbrücke den Fluss, hier ist die Reise der Reuss zu Ende.

     Format 16mm, Prod. René Wiessler 1995.
     Kamera: Arriflex ST mit Zeiss-Vario 3,3/10-100mm und ein Tele „Astro“ 300mm.
     Kommentar: René Wiessler.
     Laufzeit 22 min (Halb-Programm). Ideal zusammen mit „Der Rhein“.