Seychellen – Hauptinsel Mahé

Im westlichen Indischen Ozean, nördlich von Madagaskar, befindet sich die Inselgruppe der Seychellen. Amtssprachen: Kreolisch, Französisch und Englisch. Die Seychellen sind ein Afrikanischer Staat, die Hauptinsel heisst Mahé  mit der Hauptstadt Victoria. Gebirgige Inseln mit tropischer Vegetation und seltsamen Felsformationen.

Inhalt: Das Hotel Plantation Club auf Mahé lässt schon erahnen, welch ungewöhnliche Natur auf der Insel vorherrscht. Viele Hotelgäste verlassen das Hotel nie, wir aber nehmen ein Mietauto und erkunden die Insel. An der Bucht „Anse Intendance“ gibt es ein Naturschauspiel: die Brandung donnert mit Wucht auf den Strand, weil kein Riff vorgelagert ist. An der Bucht „Grand Anse“ zeigen sich spektakuläre Felsformationen. Hier gibt es auch eine Schule, welcher wir einen Besuch abstatten und beim Unterricht dabei sind. Das Zentrum von Victoria mit seinem Touristen-Markt und der Horloge. Die katholische Kathedrale der unbefleckten Empfängnis. Der Fischmarkt an der Market-Street. Bei Port Glaud findet sich ein Wasserfall, der einem Tarzan-Film zu entstammen scheint. Unter Takamaka-Bäumen kann man an der „Baie Beau Vallon“ den grössten Sandstrand der Insel erleben.

     Format 16mm, Prod. René Wiessler1997.
     Kameras: Beaulieu R 16 mit Angénieux-Obj.-Revolver 10/25/50mm
           
und eine Bolex H 16 (Rundbasis) mit Kern-Obj.-Revolver 16/25/50mm
     Kommentar: Denise Brun, Französischlehrerin (deutsch).
     Laufzeit 22 min. (Halb-Programm). Ideal zusammen mit „Côte d’Azur“.